Hoamatliab

Ois Trachtla mecht i zünfti sei
as Herz am rechtn Flek
guat aufglegt und aa stets fidei
des is mei Lebensweg.

Mach i aa manchmoi wos vakehrt
wos unsra Sach gor schodt
seids trotzdem net zu mia recht geschert
vabrocha i nix hob.

Im Gsetzbuach kenn i mi net aus
d’Statutn san ma fremd,
i mach ma aa net gor zvui draus
wanns oana z’wichti nimmt.

I schaug, wia hams de Oidn gemacht,
de ham scho gewusst wias geht
ham gstrittn und aa wieda glacht,
zum Guatsei is nia z’spät.

Gemeinsam sei uns nur oa Zui
es geht um d’Hoamatliab,
wos mia aa dean, es is nia zvui,
umsonst is do koa Müah.

Und wartn mia vageblich oft
auf einen bsundan Dank,
da Herrgott schickt uns unverhofft
sei Gnad und aa sei Hand.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 23.06.2003

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.