Seele

Zu lebenslanger Kerkerhaft,
verurteilt wird die Seele,
wenn sie im Körper Einzug hält,
auf göttlichen Befehle.

Damit beginnt die Leidenszeit,
der Trennung großer Schmerz,
die Sehnsucht nach Geborgenheit,
in Gottes reinem Herz.

Doch auf dem langen Lebensweg,
da lauern die Gefahren,
dass unsre Seele Schaden nimmt,
davor mög’ Gott bewahren.

Wasch’ rein die Seel’ von aller Schuld,
erlöse uns o Herr!
Lass schauen uns die Herrlichkeit,
verbanne uns nicht mehr.

Hans Lehrer