Gastmahl

Wir feiern mit Gott das Gastmahl der Liebe
und teilen mit ihm das himmlische Brot,
von dem er den Jüngern einst hat gegeben,
bevor er gegangen ist in den Tod.

Gott lebt in uns allen,
wir leben in ihm
das macht uns unsterblich
und ergibt einen Sinn.

Nimm Platz arme Seele,
am Tische des Herrn,
er wird dich erquicken,
denn er hat dich gern.

Hans Lehrer