An Dirk

Du bringst uns rote Rosen,
weil du uns gerne hast,
du schenkst uns Christians Hose,
obwohl sie uns nicht passt.

Doch über meinem Herzen,
trag' ich dein Harness gern,
ich spüre deine Nähe,
auch wenn du mir bist fern.

Ich weiß, du brauchst viel Liebe,
in dieser kalten Welt,
ich möchte, dass mein Lichtstrahl
auf deine Seele fällt.

Es braucht nicht viele Worte,
die rasch gewechselt sind,
Gefühle mögen wehen,
im zarten Abendwind.

Seit du heut' fort gegangen,
denke ich nur an dich,
ist das die zarte Liebe,
die meinem Gleichmut wich?

Du bist uns stets willkommen,
in unserem Liebesnest,
der Streit ist gut zerronnen,
lass feiern uns ein Fest.

Hans Lehrer