F K K

Hüllenlos im See zu baden,
nackt, wie die Natur uns schuf,
Feigenblatt fällt auf den Boden,
was schert mich der gute Ruf.

Schamlos wurden wir geboren,
jenseits noch von aller Schuld,
erst im Laufe unsres Lebens,
unterlagen wir dem Kult.

Kleidung machte uns zu Leuten,
unterschiedlicher Natur,
schuf Gewalt und säte Feindschaft,
lenkte ab von Gottes Spur.

Nur die Nacktheit schöpft Vertrauen,
macht den Menschen, wie er ist,
nackt wird er am Himmelstore,
ohne Feigenblatt begrüßt.

Hans Lehrer