Zum Glück

Glück ist für mich Zufriedenheit,
mit allem, was ich hab’,
wird auch ein Wunsch oft nicht erfüllt,
nehm’ ich ihn mit ins Grab.

Glück ist für mich auch Dankbarkeit,
für alles, was ich hab’,
es freut mich auf der Welt zu sein,
weil ich das Leben mag.

Für mich ist Glück Bescheidenheit,
denn ohne Gott geht nichts,
so halte ich mich dereinst still,
am Tage des Gerichts.

Zum Glück gehört die Menschlichkeit,
die Liebe zur Natur,
wer diesen Weg gefunden hat,
ist auf des Glückes Spur.

Am besten ist, ich teil’ das Glück,
es wird noch mal so groß,
zum Glück braucht man auch viel Geduld,
vielleicht fällt’s in den Schoß.

Hans Lehrer