Advent

Tauet Himmel den Gerechten,
so beginnt ein altes Lied,
möge er wie Regen kommen,
der dem Kreislauf unterliegt.

Wie das Wasser in der Erde,
sich den Augen schnell entzieht,
wird der Körper ganz zu Staube,
Seele aus dem Kerker flieht.

Steigt empor, wie Dunst des Wassers,
wird auf Wolke 7 schweben,
kommt erneut zurück im Kreislauf,
auf die Erde mit dem Regen.

Leben geht niemals verloren,
weil Gott sein Bewahrer ist,
um das Wunder zu begreifen,
glaube ich an Jesu Christ.

Hans Lehrer