Ekstase

Ich habe die hl. Stätten besucht
und war dir in Mekka so nah,
nahm in Benares im Ganges ein Bad,
fühlend, dein Wille geschah.

Ich rief bei den schönsten Namen dich
und kam auf neunzig und neun,
geriet immer mehr in Ekstase dabei,
geheiligt sollen sie sein.

Mein Schicksal liegt in deiner Hand,
du Retter in der Not,
vom Bösen erlöse gnädig mich,
und gib mir das tägliche Brot.

Hans Lehrer