Mei Edelweiß

“Das schönste Bleamerl auf der Welt,
das ist das Edelweiß”
und brockst as ob auf steiler Höh’
macht’s dich besonders heiß.

Das Edelweiß geschnitzt aus Horn
is zwar ned bluadig rot,
doch liaba is ma’s allawei,
ois wia der bittre Tod.

Und vo de echt’n Edelweiß
sois gor nimmer vui gem,
drum lang i’s bessa gleich net o,
und laß liaba am Lem.

Und trotzdem steckt am Hiadl drom,
a so a weißer Stern,
stammt er a ned vom hohen Fels,
mog i eam dennoch gern.

Mei Edelweiß hoit ebbas aus,
denn g'schnitzt is aus am Horn,
beim Plattln muaß i obacht gem,
sonst geht’s ma leicht verlorn.

Und mog i jemand b'sonders gern,
mach i damit a Freid,
dann schenk eam i mei Edelweiß,
weil mi do gor nix reit.

Hans Lehrer (a. D. 2005)