Sommer adieu!


© Renate Dodell

Ach, was war das für ein Sommer,
wunderschön fast jeder Tag,
manchmal stieg das Thermometer,
sogar über dreißig Grad.

Jeden Morgen schien die Sonne,
in mein kleines Kämmerlein,
Fenster waren weit geöffnet,
frische Luft kam viel herein.

Fällt nicht schwer, dem Herrn zu danken,
für die Güte und die Gnad',
die er uns mit diesem Sommer,
wiederum bescheret hat.

Füge leise eine Bitte,
voller Zuversicht hinzu,
dass der Winter mir ist gnädig,
mich nicht führt zur letzten Ruh'.

Hans Lehrer