Sprachgefühl

Jede Sprache ist ein Schlüssel.
der zu einer Türe passt,
Horizont lässt sich erweitern,
wer von Neugier wird erfasst.

Um in ein Gespräch zu kommen,
gar in einem fremden Land,
muss man dessen Sprache kennen,
spricht sonst gegen eine Wand.

Wörterbuch als große Hilfe,
öffnet Türen Schritt für Schritt,
ein paar Brocken der Grammatik,
nimmt man im Vorbeigeh'n mit.

Sprachen werden schnell vergessen,
wenn man sie nicht häufig spricht,
Schweiß ist dann umsonst geflossen,
man versteht sich wieder nicht.

Sprachen können Brücken spannen,
Ängste werden abgebaut,
Vorurteile rasch verschwinden
und das Fremde wird vertraut.

Hans Lehrer