Wechselbad

Das Leben ist ein Wechselbad,
all der Gefühle, die man hat.

Mal fühlt man elend sich und krank,
dann geht es wieder, Gott sei Dank!

Oft bleiben Wünsche unerfüllt,
mit denen man die Sehnsucht stillt.

Gefühle der Zufriedenheit,
verhindern Argwohn, Hass und Neid.

Dunkles Gefühl verursacht Qual,
die Freude ist ein Hoffnungsstrahl.

Das höchste jedoch der Gefühle,
ist die Verfolgung hoher Ziele.

Nur wer zur Liebe ist bereit,
erwirbt damit Unsterblichkeit.

Hans Lehrer