Pfingstnachlese 2014

Pfingsten 2014

Erfüllt bin ich von Gottes Geist,
die Seele in mir Jesus heißt,
mit ihm werde ich nie vergehen
und ihn im Paradies einst sehen.

Mein Haupt ruht sanft auf seiner Brust,
erquickend, labend und mit Lust,
darf kosten ich vom Liebesstrom,
die Zeit läuft mir nicht mehr davon.

Berauscht von all diesen Gedanken,
beginnen Zweifel rasch zu wanken,
Sehnsucht lässt den Weg mich finden
und hilft den Tod zu überwinden.

Lässt mich den Lebenssinn erkennen
und nicht mehr in mein Unglück rennen,
will der Versuchung widerstehen,
Gott innig um Verzeihung flehen.

Hans Lehrer