Spitzbubenleiter

Spitzbubenleiter

Wir beide wollen in die Höhe,
dazu dienst du mir erst als Tritt,
mit deinen Händen, die verschränkt sind,
steige hinauf ich Schritt für Schritt.

Du halfst mir, um empor zu klettern,
damit ich etwas sehen kann,
lernte durch dich die Welt neu kennen,
mein Leben fing erst richtig an.

Nun bin ich endlich angekommen,
kann schon von weitem vieles seh'n,
komm schnell und reich mir deine Hände,
will dich zu mir nach oben zieh'n.

Dort droben sitzen wir dann beide,
jetzt und auch noch für allezeit,
gemeinsam wollen wir ergründen,
das schöne Wörtchen „Ewigkeit“.

Hans Lehrer