Wallfahrt

Wallfahrt

Wo sich Mensch und Gott berühren,
bildet sich ein Gnadenort,
Menschen suchen seine Nähe;
denn sie finden Frieden dort.

Lange sind die Pilgerwege,
voller Mühsal und Gefahr,
meistens ist man nicht alleine,
sondern trifft auf eine Schar.

Betend, fromme Lieder singend,
nähert man sich jenem Ort,
auf der Suche nach den Spuren,
um zu lauschen Gottes Wort.

Seelen, die Bedrängnis spüren,
nehmen dort ein heilsam Bad
und der Mensch verspürt mit Freude,
dass der Weg gelohnt sich hat.

Seine letzte Pilgerreise,
tritt ein jeder einmal an,
um den Weg dorthin zu finden,
schließen wir uns Jesus an.

Hans Lehrer