Alles Gute zum Geburtstag

(Werner Prag)

Werner Prag zum Geburtstag

An einem Tag im Monat Mai,
flog bei den Prags der Storch vorbei,
legte den Werner in das Nest,
war das ein großes Freudenfest.

Die Schwestern riefen gleich Hurra,
der Stammhalter war endlich da,
ein jeder konnte ihn gut leiden,
der Werner ist ja so bescheiden.

Sein Sinn für die Gerechtigkeit,
macht auch sein Herz für alle weit,
verteilt gar manche milde Gabe,
aus seiner angesparten Habe.

Ein Zwilling, wie im Buch er steht,
dem Streit stets aus dem Wege geht,
sein Glaube an den lieben Gott,
hilft ihm heraus aus mancher Not.

Sei mit der Glückszahl siebzig sieben,
dir doppelt so viel Glück beschieden,
Gesundheit und ein langes Leben,
mög' dir der Herrgott hiermit geben.

Wie schön, dass du geboren bist,
wir hätten dich sonst sehr vermisst,
das meinen ehrlich Hans & Klaus,
fühle dich wohl in unserm Haus.

Hans Lehrer