Böse Worte

Böse Worte

Am Montag kommt der alte Drachen,
da haben wir nichts mehr zu lachen.
Ich geb' den Rat dir liebes Kind,
hol' das Gemüse ganz geschwind,
bevor sie alles gefriert ein,
das liebe gute Mütterlein.
Dann kommandiert sie wieder rum
und glaubt, wir wären alle dumm.
Kann alles brauchen, was sie sieht,
zurück sie es nie wieder gibt.
Kam einst, arm wie die Kirchenmaus,
jetzt gehört ihr mein Elternhaus,
sie jammert, wie es schlecht ihr geht
und sie immer allein dasteht,
um sie macht jeder einen Bogen;
denn was sie sagt, das ist gelogen.
Hab' mich befreit aus ihren Krallen,
dem Drachen hat das nicht gefallen.
Speit Feuer, schnaubt und faucht zuweilen,
beenden will ich meine Zeilen,
es gibt eine Gerechtigkeit,
sie lebt nicht bis in Ewigkeit.

Hans Lehrer
22. September 2015