Sehnsucht nach der Sonne

Sehnsucht nach der Sonne

Die Sonne fegt den Schnee hinweg,
lockt Menschen vor die Tür,
sie nimmt den Frühling bei der Hand,
die Zeit ist reif dafür.

Den Winter schickt sie ins Exil
und raubt ihm seine Kraft,
flößt der Natur sie lieber ein,
bis sie ist voll im Saft.

Die alten Leute atmen auf,
hatten noch einmal Glück,
die Sonne bringt auch ihnen wohl,
viel von der Kraft zurück.

Sehnsucht nach der Sonne

Allmählich wächst die Zuversicht,
dass alles besser wird,
wenn Blütenduft die Luft erfüllt,
darin sich Gott verbirgt.

Hans Lehrer