Vielfalt statt Einfalt

Gott erschuf für uns die Vielfalt,
wir machen die Einfalt draus,
denken oft nur in Schubladen
glauben, das wäre sein Haus.

Rasse, Religion und Neigung,
sind wie unsre Welt so bunt,
lasst alleine Gott entscheiden,
zwischen krank oder gesund.

Menschen haben nicht nur Rechte,
welche die Natur uns schenkt,
jeder hat auch seine Pflichten,
wenn er an die Schöpfung denkt.

Gottes Geist soll in uns wohnen,
möge er unendlich sein,
der herüberweht vom Jenseits,
wo wir alle sind daheim.

Hans Lehrer