Alle reden vom Wetter

Alle reden vom Wetter

Die Bauernregeln sind bekannt,
erdacht von klugen Leut',
sie sagen, wie das Wetter wird,
bei uns in nächster Zeit.

Man schaut gern' im Kalender nach,
wie's Wetter früher war
und glaubt, dass es sich wiederholt,
nach zirka hundert Jahr.

Doch auf das Wetter heutzutags,
ist kaum mehr ein Verlass,
entweder es herrscht Trockenheit
oder es ist zu nass.

Darunter leidet die Natur,
ihr Kreislauf ist gestört,
durch Katastrophen rächt sie sich,
keiner sie schätzt und ehrt.

Der Winter hat kapituliert.
ist nirgendwo zu seh'n,
das Wetter ist ihm einerlei,
lässt es im Regen steh'n.

Die Menschheit hat es vorgemacht,
spielt ebenso verrückt,
im Himmel ist man ganz und gar,
vom Fortgang nicht entzückt.

Hans Lehrer