Arme und Reiche

Arme und Reiche

Arme hungern,
Reiche fasten,
gleich verteilt sind
nicht die Lasten.

Arme frieren,
Reiche schwitzen,
auf der Sonnen-
seite sitzen.

Arme dürstet,
Reiche trinken,
überall wo
Quellen winken.

Arme gehen,
Reiche fahren,
müssen hint' und
vorn' nicht sparen.

Arme flüchten,
Reiche fliehen,
nach Europa
viele ziehen.

Arme seufzen,
Reiche klagen,
beide müssen
Leid ertragen.

Arme betteln,
Reiche haben
Geld genug für
milde Gaben.

Arme erwischts,
Reiche sterben,
was wird wohl aus
beiden werden?

Hans Lehrer