Unterm Tannenbaum

(weihnachtliche Nachlese)

Unterm Tannenbaum

Es wäre halt mein größter Traum,
mit dir zu sitzen unterm Baum,
wir würden singen „Stille Nacht“,
weil es mit dir viel Freude macht,
als ein Geschenk würd' ich dich seh'n,
dich auszupacken wäre schön.
Mit dir zu trinken ein Glas Punsch,
wäre mein größter Weihnachtswunsch,
vielleicht klappt es im nächsten Jahr,
das fände ich echt wunderbar.

Doch vorher kommt der Monat Mai,
bist mit als Königin dabei,
lass mich dir Frühlingsblumen pflücken,
sie sollen Aug' und Herz entzücken,
bevor du stellst sie in die Vase,
mög' zieh'n ihr Duft durch deine Nase,
Küsse auf deinen Blütenmund,
wünschte ich mir zur Abendstund',
und in der lauen Maiennacht,
hätt' ich dir gern ein Kind gemacht.

Hans Lehrer