Der Stuhl

Der Stuhl

Am Ende eines Lebens,
bleibt nur ein leerer Stuhl,
in dem man viele Stunden,
gesessen ist, recht cool.

Der Stuhl aus Kinderzeiten,
wurde zu einer Bank,
die man ein Weilchen drückte,
der Schule gebührt Dank.

Nahm Platz in einem Sessel,
im eigenen Büro,
spürte den Ernst des Lebens
und war nicht immer froh.

Man setzte sich im Auto,
auf den bequemen Sitz
und raste durch die Gegend,
wie ein geölter Blitz.

Im Stuhl mit einer Lehne,
ruhten sich viele aus,
bis dass man plötzlich aufstand
und Abschied nahm vom Haus.

Der Stuhl würde sich freuen,
wenn wieder einer käm,
um darauf Platz zu nehmen,
er wär' sicher bequem.

Hans Lehrer