Kranke Natur

Kranke Natur

Lebensraum geht viel verloren,
die Natur zieht sich zurück,
mit den Menschen auf der Erde,
hatte sie bisher kein Glück.

Statt bedächtig sie zu nutzen,
beutet sie der Mensch nur aus,
Luft und Wasser rein zu halten,
gab er ebenfalls schon auf.

Plastikmüll treibt in den Meeren,
ist ein weltweites Problem,
Treibhausgas führt zur Erwärmung,
Wetter wird langsam extrem.

Um Gewinne zu erzielen,
braucht der Landwirt die Chemie,
setzt sie ein auf seinen Feldern
und verabreicht sie dem Vieh.

Durch das Gift sterben Insekten,
Nahrung für die Vogelwelt,
Blüten werden nicht befruchtet,
Bienen eine Krankheit quält.

Tiere sind die ersten Opfer,
können alle nichts dafür,
schließlich trifft es auch die Menschen
und bestraft wird ihre Gier.

Hans Lehrer