Meine vier Kinder

Meine vier Kinder

Auf meine Kinder bin ich stolz,
erkenne mich darin,
sie schauen mir sehr ähnlich doch
und teilen meinen Sinn.

Wie ich, ist Selim pflichtbewusst,
lässt niemanden im Stich,
kommt einer Bitte sofort nach,
wächst hinaus über sich.

Meine vier Kinder

Die Selma trägt ihr Mutterherz,
genau am rechten Fleck,
will allen, alles recht machen,
wählt oft den falschen Weg.

Harun legt Wert auf Tradition,
wurde, was ich nicht war,
liebt als Lehrer alle Schüler,
versteht sie wunderbar.

Meine vier Kinder

Die Mery hat sehr viel von mir,
vor allem Temperament,
sie kommt im Leben gut zurecht,
weil sie die Schliche kennt.

Wenn ich nicht mehr am Leben bin,
bin ich nicht aus der Welt,
in jedem Kind leb' weiter ich,
grad wie es mir gefällt.

Hans Lehrer