Zielvorstellung

Zielvorstellung

Am Ende eines langen Weges,
gibt es bei mir nichts zu bereu'n,
ich würde es erneut so machen,
wieder des Lebens mich erfreu'n.

Ich wollte immer menschlich bleiben,
Gott nah sein, drauß' in der Natur,
all die Geschöpfe stets umarmen,
sie brachten mich auf seine Spur.

Zielvorstellung

Mir ist nicht Angst, wenn ich muss scheiden,
habe mein Leben gern gelebt,
hielt Zwiesprache mit meinem Schöpfer,
wohl ahnend, dass es ihn auch gibt.

Nicht Neugier ist's, die mich zu ihm treibt,
kein Egoismus ist im Spiel,
aus Liebe will ich Gott begegnen,
das ist zu guter Letzt mein Ziel.

Hans Lehrer