Ehrliche Worte

Ehrliche Worte

Auf Händen würde ich euch tragen,
so, wie ich früher es oft tat,
als ich euch alle trösten wollte,
wenn ihr so leid getan mir habt.

Die Kraft der Arme ging verloren
und ihr seid mir schon viel zu schwer,
doch will ich weiter für euch da sein,
wenn ihr mir sagt, ihr könnt nicht mehr.

Für immer bleibt ihr meine Kinder,
so lange auf der Welt ich bin,
verlieren wir uns aus den Augen,
liegt ihr doch weiter mir im Sinn.

Es gibt noch vieles zu besprechen,
wovon ihr einst erzählen sollt,
den Generationen nach mir,
doch nur, wenn ihr das wirklich wollt.

Ihr braucht euch meiner nicht zu schämen,
nicht über meine Lebensart,
die ich nicht selbst aussuchen konnte,
sondern von Gott gegeben ward.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 24.01.2018

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.