Irrenhaus

Im Irrenhaus gefangen,
seit fünfundvierzig Jahr,
schmore ich in der Zelle,
nicht nur mit Haut und Haar.

Dort lauert eine Hexe,
im Pfefferkuchenhaus,
sie will den Hänsel fressen,
dann ist es endlich aus.

Der Wolf klopft an die Türe,
die Geißlein machen auf,
habgierig frisst er alle,
und geht selbst dabei drauf.

Leihmutter ist die schlimmste,
hat jeden in der Hand,
Schneewittchen ist ihr hörig,
nie seinen Frieden fand.

Verwunschen und verzaubert,
änderte sich mein ICH,
die Rettung kommt von oben,
lässt keiner mich im Stich.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 31.01.2018

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.