Lissy - unsere Prinzessin

+ 25. Juni 2018

Den Tag in meinem Leben,
wie es heut' einer war,
werde ich nicht vergessen,
ich fand ihn sonderbar.

Unsere Hündin Lissy,
elfeinhalb Jahre alt,
sagte Ade zum Leben,
ganz sanft ohne Gewalt.

Sie schwächelte bedenklich
hatte nicht mehr die Kraft,
kam heim vom Gassigehen
und war ziemlich geschafft.

Ihr gleichaltriger Bruder,
springt rum noch wie ein Reh,
im Gegensatz zu Lissy,
tut Bobby noch nichts weh.

Er trauert um die Schwester
und sucht sie überall,
verändert ist sein Wesen,
was sonst nicht ist der Fall.

Sie ist schon auf der Brücke,
die Regenbogen heißt,
auf ihr ist jeder Engel,
der in den Himmel reist.

Das Leben ist vergänglich,
nichts bleibt so wie es ist,
erst wirklich tot ist Lissy,
wenn jeder sie vergisst.

Hans Lehrer

Lissy
So wie ein Blatt vom Baume fällt,
so geht ein Leben aus der Welt.
Die Vögel singen weiter ...

Denkt an die schönen Zeiten mit Eurer Lissy. Sie begleitet Euch weiter, auch wenn sie für Eure Augen unsichtbar ist. Gott hat einen Engel mehr im Himmel. Ich drück Euch ganz fest.

27. Juni 2018
Renate Nowak
(Urenkelin vom Trinkl Martl)


Hans Lehrer · 25.06.2018

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.