Mein Traum

Mein Traum
Mein Traum Eisbär ohne Eis - Foto NABU Christoph Kasulke

Sieben Tage hat die Woche,
seitdem Gott die Zeit erschuf,
aus den Wochen werden Jahre,
ausgefüllt mit dem Beruf.

Weil Gott wollte, dass wir legen,
uns nicht auf die faule Haut,
täglich unser Brot verdienen,
nur so viel, als man verdaut.

Allzu viel, das wir verzehren,
war schon immer ungesund,
das gilt nicht nur für das Essen,
tut der liebe Gott uns kund.

Jeder kriegt in seinem Leben,
einen eignen Lebensraum,
wer sich damit gibt zufrieden,
der sieht Gott in seinem Traum.

Dieser Traum wird niemals enden;
denn die Zeit wird abgeschafft,
trotzdem geht er in Erfüllung,
ich vertrau' auf Gottes Kraft.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 07.10.2018

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.