Trübe Aussichten

Die Menschheit scheint verrückt zu sein,
verrückt spielt auch das Wetter,
die arme Tierwelt wird verrückt,
wer glaubt noch an den Retter?

Die Luft zum Atmen ist verschmutzt
und nicht mehr rein das Wasser,
ich habe Angst, in Zukunft wird,
das ganze noch viel krasser.

Der Gigantismus nimmt rasch zu,
schnelllebig ist die Zeit,
verkümmern wird unser Gehirn,
Ersatz ist schon bereit.

Die Eindrücke machen uns irr,
die Welt ein Narrenhaus,
wir haben nichts hinzugelernt,
wann geht es wie hinaus.

Jede Partei will besser sein,
verspricht Blaues vom Himmel,
nutzt jede Demo für sich aus,
macht daraus ein Getümmel.

Zum Zeitvertreib gibt es ein Spiel,
wer wohl der Größte sei,
das Spieglein an der Wand befragt,
bin ich jetzt an der Reih'.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 06.09.2018

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.