Zwei Brüder

Zwei Brüder

Es waren einmal zwei Brüder, die nicht unterschiedlicher hätten sein können. Sie waren neun Jahre auseinander. Doch eine Gemeinsamkeit hatten sie. Beide wollten die Welt kennenlernen, jeder auf seine Art. Im zeitlichen Abstand von sechs Jahren absolvierten sie die städt. Abendmittelschule, wobei der jüngere von beiden die besseren Noten nach Hause brachte.

Sie versuchten möglichst viele und große Stücke vom Kuchen abzubekommen, der ihnen hinterlassen worden war und vergaßen dabei oft, den wahren Sinn des Lebens zu erkennen, dass das letzte Hemd keine Taschen hat. Im Alter begriffen sie allmählich, worauf es im Leben noch ankommt. Nur die geistigen Werte, wie Glaube, Liebe und Hoffnung sind ausschlaggebend und machen das Leben lebenswert und erträglich.

Heuer wurde der ältere Bruder mit 84 Jahren zu Grabe getragen. Der jüngere Bruder trauert um ihn und muss nun die gemeinsamen schönen und weniger schönen Erinnerungen allein aufarbeiten.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 01.01.2018

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.