Auf Spurensuche

Auf Spurensuche

Das größte aller Wunder,
ist für mich die Natur,
auf meiner Gottessuche,
folge ich ihrer Spur.

Vollkommen ist die Schöpfung,
alles hat einen Sinn,
wer Flügel hat, der fliege,
frei in der Luft dahin.

Im Wasser schwimmen Tiere,
Gott zeigt ihnen, wie's geht,
der Mensch kann nur noch staunen,
nicht viel davon versteht.

Die Vögel in den Lüften,
haben ein Federkleid,
das Fell wärmt viele Tiere,
zur kalten Jahreszeit.

Nicht schwarz-weiß sondern farbig,
schuf Gott unsere Welt
und unser aller Schicksal,
er in den Händen hält.

Gemacht mit großer Liebe,
von Gott ist die Natur,
alles trägt seine Handschrift,
führt uns auf seine Spur.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 26.06.2019

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.