Ein lieber Anruf

Ein lieber Anruf

Ein Herz und eine Seele,
bin ich mit meinem Sohn,
wir sehen uns zwar selten,
zum Glück gibt’s Telefon.

Er ruft mich an tagtäglich
und fragt mich wie's mir geht,
ich spüre seine Freude,
dass jeder von uns lebt.

Erzählt mir von den Sorgen,
die jeder von uns hat,
trösten uns gegenseitig,
jeder weiß einen Rat.

Wir sprechen oft von früher,
als er ein Kind noch war,
möchten die Zeit nicht missen;
denn sie war wunderbar.

Den wahren Sinn des Lebens,
erforschen möchten wir,
in unseren Gesprächen,
ist reichlich Zeit dafür.

Gemeinsame Gedanken,
tauschen wir beide aus,
noch dauert es ein Weilchen,
bis dass der Talk ist aus.

Gestärkt und leichten Herzens,
verabschiedet man sich
und gibt sich das Versprechen,
man lässt keinen im Stich.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 07.05.2019

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.