Soll und Haben

Soll und Haben

Am Ende eines Lebens,
ziehen wir die Bilanz
und hoffen, dass sie aufgeht,
doch reicht es oft nicht ganz.

Die Seiten Soll und Haben,
mit einer Differenz,
sind noch nicht ausgeglichen,
hinten und vorne brennt's.

Erfüllt wurde das Soll nicht,
im Haben klafft ein Loch,
es fehlen gute Taten,
die Zeit ist um jedoch.

Jetzt fleht alles um Gnade,
hofft auf Barmherzigkeit,
verpasst wurde im Leben,
manche Gelegenheit.

Die Buchprüfung im Himmel,
nimmt Gott persönlich vor,
macht Soll und Haben stimmend,
Jubel erschallt im Chor.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 22.03.2019

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.