Wiedergeburt

Wiedergeburt

Ich komme als Hans Lehrer,
nur einmal auf die Welt,
damit muss ich wohl leben,
auch wenn es schwer mir fällt.

Einmalig ist die Chance,
zu sein, so wie ich bin,
für meine Eltern war ich,
als Los ein Hauptgewinn.

Ich hinterlasse Spuren,
dafür hab' ich gesorgt,
besitze Fähigkeiten,
sind alle nur geborgt.

Wie wird es weitergehen,
ich weiß, dass ich nichts weiß
und trotzdem macht die Frage,
ein Lebtag lang mich heiß.

Gäbe es keinen Glauben,
an die Unsterblichkeit,
fände ich alles sinnlos
und wär' zu nichts bereit.

Wiedergeburt

Ich komm' als irgend etwas,
wieder auf diese Welt,
und niemand wird mich fragen,
ob mir das auch gefällt.

Im vorherigen Leben,
war eine Gemse ich,
die Liebe zu den Bergen,
lässt dran erinnern mich.

Aus Mutter ist geworden,
ein bunter Schmetterling,
mein Vater ist ein Rabe,
hört zu, sobald ich sing'.

Es wäre durchaus möglich,
dass Bobby unser Hund,
als Mensch einst auf die Welt kommt,
ich wüsste einen Grund.

Endgültige Erlösung,
von allem irdischen,
liegt in den Händen Gottes
und nicht im Wörtchen, wenn!

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 23.04.2019

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.