Corona–Krise

Corona–Krise

Nichts mehr ist so wie früher,
nichts ist mehr wie es war,
alles hat sich verändert,
zum Schlechten dieses Jahr.

Schuld daran ist ein Virus,
verbreitet Angst und Not,
führte bei vielen Menschen,
bereits sogar zum Tod.

Sei es durch die Kontakte,
die man so gerne pflegt,
den Abstand oft nicht einhält,
wo man sich grad bewegt.

Noch ist kein Kraut gewachsen,
gegen das Teufelszeug,
Corona ist sein Name,
verunsichert die Leut'.

Corona–Krise

Aus Hygienegründen,
wäscht man die Hände sich
und trägt auch eine Maske,
zum Schutz für dich und mich.

Wie lange wird es dauern,
bis es wie früher ist,
als sorglos noch ein jeder,
den andern hat geküsst.

Die Liebe geht verloren,
durch fehlenden Kontakt,
die Nähe zu den Menschen,
wurde von Menschen untersagt.

Bleibt der Kontakt zu Tieren,
sie schenken jedem Kraft,
damit in der Verzweiflung,
er einen Ausweg schafft.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 02.05.2020

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.