Theaterstücke

Theaterstücke

Das Leben ist ein Theater,
Vorhang geht auf und fällt,
gespielt wird auf den Brettern,
dieser verrückten Welt.

Mal heiter und mal traurig,
ist jedes Theaterstück,
zuweilen fließen Tränen,
oft überwiegt das Glück.

Der erste Akt des Stückes,
fängt bei der Jugend an,
im Hauptteil spielen viele,
sich selbst als Frau und Mann.

Alter macht sich bemerkbar,
schließlich im dritten Akt
und keiner auf der Bühne,
weiß, wie viel Zeit er hat.

Das Stück, in dem ich spiele,
macht mir noch immer Spaß,
vor allem auf den Partner,
ist Gott sei Dank Verlass.

Am Ende meines Stückes,
hoff' ich auf viel Applaus
und nicht, dass ich womöglich,
gepfiffen werde aus.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 22.01.2020

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.