Verblüht

Verblüht

Zwei Tulpen blühen hinterm Haus,
bald ist ihr Tulpendasein aus.
Vergänglich ist alles im Leben,
auch uns wird es so nicht mehr geben.

Ein Kommen ist es und ein Gehen,
ob wir zwei uns wohl wiedersehen?
Schön, dass wir uns im Leben trafen,
ich träum' von dir, wenn wir einst schlafen.

Werden die Tulpen auferstehen,
im Paradies wieder erblühen?
Und vieles andre, das hier lebte,
bevor zum Schluss die Erde bebte.

Verblüht

Ich suche nach dem Sinn des Lebens,
bis jetzt suchte ich ihn vergebens.
Doch draußen in Gottes Natur,
bin ich vielleicht ihm auf der Spur.

Zwei Tulpen inspirieren mich
und machen mich gleich nachdenklich.
Blühten umsonst sie hinterm Haus ???
oder aber - ich bring's noch raus.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 28.04.2020

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.