Warum nur?

Warum nur?

Alles ist so, wie es sein muss,
wie es war oder auch wird,
betroffen ist davon ein jeder,
der sich in die Welt verirrt.

Jeder kämpft ums Überleben,
niemand bleibt am Schluss verschont,
entmutigt fragen sich die meisten,
hat sich die Mühe denn gelohnt?

Um die Enttäuschung zu verringern,
kommt der liebe Gott ins Spiel,
auf der Suche nach der Wahrheit,
führt nur dieser Weg zum Ziel.

Neugierig wie kleine Kinder,
fragen wir nach dem Warum,
kriegen aber keine Antwort;
denn dazu sind wir zu dumm.

Glücklich kann sich jeder schätzen,
wenn er weiß, was böse ist,
um es wieder gut zu machen,
nutzt er seine Galgenfrist.

Mache mir viele Gedanken,
Gott sei Dank sind sie noch frei,
würde alles darum geben,
wenn ich recht hätte dabei.

Hans Lehrer


Hans Lehrer · 12.07.2020

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.