Die menschliche Seele

Die menschliche Seele

Am liebsten könnt' ihr gern' mich haben
und tun und lassen was ich will,

Nicht ärgern sondern nur noch wundern,
bleibe am besten lieber still,
wie oft bin ich hereingefallen?
auf schöne Worte,
die ich glaub',
mit meiner Meinung, sie zu teilen,
mach' ich mich besser aus dem Staub.
Leere Seelen, Seelennöte,
Seele als Original,
auf der Suche nach der Seele,
bleibt mir am Ende keine Wahl.


Hans Lehrer ·18.02.2021

Alle Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Verfassers.