Jetzt ein kritischer Text
zum Thema Asien:

(Im Südtiroler Dialekt)

Was is schon olles g'sagt word'n,
und danach auch net g'macht word'n?
Des Gras wird drüber wachs'n -
is das Leb'n net wunderbar?

Wir seh'n, was jeder g'sehn hat -
selbst mit verbund'nen Aug'n -
wir woll'n es nur schnell vergess'n.
Is das Leb'n net wunderbar?

Wir sichern uns're Herzen,
wir frier'n sie einfach ein -
wir bau'n die neuen Grenz'n,
is das Leb'n net wunderbar?

Yuppie-Du,
der Zeitgeist liegt am Pulsschlag der Nation-
Fesche Menschen wühlen net im Dreck -
jung, reich und glücklich bis in alle Ewigkeit -
wer da net mitmacht is vom Fenster weg -
wir zwingen eiskalt nieder, wo zarte Knospen sind.

Dann schlaf'n wir tief und ruhig ein -
is das Leb'n net wunderbar?

Wir kennin keine Skrupel,
wenn's unser Vorteil is.
Wir zahl'n mit Mark statt Rubel,
is das Leb'n net wunderbar?

Yuppie-Du...

Wir schick'n Korn und Butter -
Feigheit zum Nulltarif,
gefall'n uns als Samariter -
is das Leb'n net wunderbar?

Wir tanzen Wiener Walzer -
der Nachbar läuft um 's Leb'n.
Wir sammeln für de Opfer,
is das Leb'n net wunderbar?

Yuppie-Du...

Quelle STS. Österreich

Liebe Grüße, Toni