Willkommen & Abschied

"Ein riesiges Herz für alle Tiere" vom 3.12.2013 (Leserbrief an den Münchner Merkur)

Der vor kurzem, mit 82 Jahren verstorbene Schafzüchter Hermann Hoyler aus Hochmutting, verkörpert auch ein Stück türkischer "Gast"-Arbeiter-Geschichte.

Er hatte nicht nur ein"riesiges Herz für alle Tiere" sondern auch für die Muslime, die bei ihm günstig ein Schaf oder einen Hammel einkauften und gleich an Ort und Stelle, unter Aufsicht eines Veterinärs, schlachten durften. Hermann, der große Tierfreund, musste dabei immer beide Augen zudrücken, wenn zu seinem großem Entsetzen die Schafe oft sehr unprofessionell geschächtet wurden und es wie auf einem "Schlachtfeld" aussah.

Die schönsten Schäfchen soll ja bekanntlich der goldne Mond haben, bei dem sich Hermann sicher als Schäfer bewerben wird.

Hans Lehrer