Hl. Land 2014

1962 war bei unserer Israelfahrt die Welt noch in Ordnung

Aug' um Auge, Zahn um Zahn,
ein Spruch aus Bibel und Koran,
der das Gelobte Land vernichtet,
die Menschen dort zugrunde richtet.

Du sollst nicht töten, befahl Gott,
doch niemand achtet das Gebot.
Im Land, wo Milch und Honig fließen,
gibt es das meiste Blutvergießen.

Hat Gott sich von uns abgewandt
und schämt sich für sein eigen Land,
dem auch sein Sohn zum Opfer fiel,
weil dort der Satan treibt sein Spiel?

Er flüstert allen Menschen zu,
vertragt euch nicht, gebt niemals Ruh'.
Die Liebe ist doch nur ein Wahn,
Aug' um Auge, Zahn um Zahn.

Hans Lehrer